Apfelstrudel

Rezept für den Strudelteig und die Apfelfüllung

Zutaten

Mürbteig

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Briefchen Backpulver
  • 1 - 2 Eidotter
  • Vanille
  • Zitronenschale (bevorzugt mit unbe¬
  • handelter Schale, gut gewaschen)

Die Zutaten zusammen auf einem Brett abkneten, bis der Teig schön gleichmäßig ist. Den Teig mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.

Apfelfüllung

  • 1 kg Äpfel
  • 50 – 100 g Zucker (je nach Apfeltyp)
  • 40 g Sultaninen
  • 40 g Semmelbrösel
  • Etwas Vanille, Zimt, Rum und Zitronensaft nach Belieben: Pinienkerne und 150 g gehackte Haselnüsse

Äpfel schälen und dünn schneiden, mit dem Zucker, den heiß abgewaschenen Sultaninen, den Semmelbröseln, (wenn gewünscht: den gehackten Haselnüssen und Pinienkernen), etwas Rum, dem Saft einer Zitrone und einer Messerspitze Zimt und Vanille vermengen.

Den Mürbteig zu einem gleichmäßigen Streifen austreiben und aufs Backblech legen. In der Mitte des Teigstreifens die vorbereitete Apfelfülle gleichmäßig auf den Teig geben. Den Teig übereinander schlagen und mit dem verquirlen Eigelb bestreichen. Den Apfelstrudel ca. 30 Minuten im Backrohr bei 160 Grad goldbraun backen und mit Puderzucker bestäuben.

© Voppichlhof IT01156860213 Impressum Privacy Sitemap Cookies